Choose your location to get a site experience tailored for you.

Remember my region and language settings

Ablauf der Case-Interviews

Betrachte das Case-Interview vor allem als gegenseitiges Kennenlernen.

Im persönlichen Gespräch wollen wir mehr über dich erfahren – nicht nur über deinen akademischen und beruflichen Werdegang. Uns interessiert deine Persönlichkeit, wie du Herausforderungen angehst und Probleme löst. Gleichzeitig erhältst du auch Eindrücke von uns und unserer Arbeit. Darum besteht ein Interview immer aus drei Teilen: einem Gespräch über deinen Lebenslauf, einer Fallstudie und deine Fragen an uns.

Erster Teil: Dein Lebenslauf

Hier wollen wir erfahren, wer du bist. Was treibt dich an? Beruflich und persönlich? Welche Erfahrungen hast du bei deinen Praktika und Auslandsaufenthalten gesammelt? Uns geht es dabei nicht nur um die „Hard Facts“ deines Werdegangs. Vielleicht trainierst du in deiner Freizeit eine Fußballmannschaft oder bist mit dem Fahrrad quer durch Europa gefahren? Uns interessiert alles, was deine Persönlichkeit auszeichnet.

Zweiter Teil: Die Fallstudie

Im zweiten Teil des Interviews erhältst du einzigartige Einblicke in unsere Arbeit als weltweit führende Strategieberatung. In einer Fallstudie zeigst du, wie du an strategische Problemstellungen herangehst, und entwickelst eigene Lösungsansätze. Die Fallstudie im Interview basiert auf echten Kundenprojekten deiner Gesprächspartner.

Du musst weder mit Fachwissen glänzen noch zeigen, dass du Standardlösungen beherrschst. Es zählt vielmehr, dass du das Problem sorgfältig analysierst und dein strategisches Denken unter Beweis stellst. Eine klare Struktur und die richtigen Fragen sind für uns aufschlussreicher als schnelle Antworten.

Höre deinem Interviewer gut zu, berücksichtige seine Hinweise, aber stehe auch für eigene Ideen ein. Mit kritischen Nachfragen und einer anregenden Diskussion wollen wir dich fordern.

Zur Vorbereitung empfehlen wir dir unseren interaktiven Fall. Wenn du mit dem Lösen von Fallstudien bisher wenig vertraut bist, findest du hierzu zahlreiche Publikationen. Ebenso hilfreich ist ein guter Überblick über das aktuelle Wirtschaftsgeschehen. Lies Tages- und Wirtschaftszeitungen aufmerksam, um ein Gefühl für Trends und Märkte zu bekommen. Am wichtigsten aber: Sei am Tag des Interviews ganz du selbst.

Dritter Teil: Deine Fragen

In den ersten zwei Teilen haben wir einen Eindruck von dir gewonnen. Jetzt kannst du dein Bild von uns und deinen vielfältigen Möglichkeiten bei BCG vervollständigen. Welche Erfahrungen hat dein Gesprächspartner bis jetzt gesammelt? Was hat sie oder er bei BCG bisher erreicht? Denn auch du sollst am Ende des Case-Interviews wissen, wer wir sind.

Consulting
Previous Page