Patrick Staudacher arbeitet seit 2008 bei der Boston Consulting Group. Sein Schwerpunkt liegt in den Bereichen Airlines, Luft-/Raumfahrt und Verteidigung. Patrick ist Topic Leader für Post-Merger-Integration (PMI) in Mittel- und Osteuropa, dem Mittleren Osten und Afrika.

Als PMI-Experte hat Patrick branchenübergreifend mehrere globale Integrationen unterstützt. Er verfügt über eine tiefe Expertise beim Management von IMOs, beim Aufbau und Management von Clean Teams, im Design und der Begleitung von Synergieprozessen, beim Operating Model Design und Organisationsübergängen, beim Aufbau von Culture- und Change-Management-Programmen und in der Leitung von funktionalen Integrationen.

Als Kernmitglied des European Aerospace & Defense Teams von BCG hat Patrick für OEMs und Zulieferer ein breites Spektrum von Themen betreut: Strategieentwicklung, digitale Transformationen, Programmmanagement sowie Operations-Projekte.

Im Luftfahrtsektor hat Patrick extensiv in den Bereichen Passagierservice, Catering, Fracht, MRO und Flughäfen gearbeitet. Seine Erfahrung erstreckt sich auf Commercial- und Ops-Themen. Patrick war auch an einer Reihe von Strategie- und M&A-Projekten beteiligt.

Bevor er zu BCG kam, war Patrick Staudacher sechs Jahre bei Siemens in München und New York tätig.

AREAS OF EXPERTISE

  • Post-Merger-Integration (PMI)
  • Luftfahrt und Verteidigung
  • Airlines
  • Kundenservicebetrieb
  • Travel & Tourismus

EDUCATION

  • Betriebswirtschaftslehre an der Universität St. Gallen (Schweiz) und an der Tel Aviv University (Israel)
Tiefgreifende Expertise, umfassende Erfahrung