Choose your location to get a site experience tailored for you.

Remember my region and language settings

FAQ

Im Folgenden findest du Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen und zusätzliche hilfreiche Informationen.

Die Antworten auf deine Fragen können in Abhängigkeit vom Bereich von BCG, für den du dich bewirbst, variieren. Siehe alternative häufig gestellte Fragen bezüglich LGBT, BCG GAMMA und BCG Digital Ventures.

Bereite dich auf Fall-Interviews vor

FAQ zu Allgemeines und Consulting

Wie sieht das ideale Profil eines BCG-Consultants aus?

Wir suchen leidenschaftliche, aufgeschlossene Personen aus einem breiten Spektrum an akademischen Hintergründen, mit unterschiedlichen Arbeitserfahrungen, Perspektiven, Denkweisen und dem Wissen aus verschiedenen Fachbereichen. Einige unserer erfolgreichsten Führungskräfte bei BCG waren zuvor Physiker, Historiker, Chemiker oder Rechtsanwälte.

Eine ausgezeichnete akademische Laufbahn ist erforderlich – jedoch nicht unbedingt ausreichend. Du musst zudem die entsprechende Neugier an den Tag legen und die richtigen Fragen stellen, den Mut und die Kreativität besitzen, neue Wege zu gehen, die Fähigkeit, mit Kollegen und Klienten zusammenzuarbeiten, und die Führungskompetenz, um deine Ideen in die Tat umzusetzen.

Was ist, wenn ich keinen Wirtschaftsabschluss habe? Wäre ich dann als Consultant bei BCG benachteiligt?

Viele talentierte Fachleute ohne Wirtschaftsabschlüsse kommen zu BCG und verfolgen eine erfolgreiche Karriere. Bei der Arbeit mit deinem Team und mit deinen Kunden wirst du sehr schnell Fortschritte machen. Deine Kollegen werden dich unterstützen, deine Project Leader und andere Beteiligte werden dich unterrichten und dein Karriereberater steht dir mit Rat und Tat zur Seite, um die üblichen Hindernisse zu überwinden.

Du erhälst ein intensives Training und Schulungen, je nach deinen individuellen Bedürfnissen, sowie Hilfe und Ratschläge. Ein Einstufungstraining ist ebenso möglich wie gezielte Schulungseinheiten, auf jeder Stufe deiner Karriere. Erfahre mehr über unsere Schulungs- und Weiterbildungsprogramme.

Erhalte ich als Consultant die Möglichkeit, in anderen Ländern zu arbeiten?

BCG bietet Consultants auf verschiedenen Hierarchiestufen viele Möglichkeiten, im Ausland zu arbeiten oder für einen längeren Zeitraum in einer unserer Geschäftsstellen im Ausland eingesetzt zu werden. Und mit über 90 Standorten in 50 Ländern ist die Auswahl groß.

Wann und wie wird die Leistung meines Consulting-Teams bewertet?

Du erhältst kontinuierliches informelles Feedback, sowie formelles Feedback am Ende jedes Projekts. Zudem erhältst du im Laufe jedes Jahres von deinem Karriereentwicklungsberater zu verschiedenen Zeitpunkten eine Beurteilung. Jeder einzelne Mitarbeiter wird basierend auf einer Reihe von Faktoren bewertet, die für seine Entwicklung wichtig sind, einschließlich Analytik, Präsentationsstil, konzeptionelle Fähigkeiten, soziale Kompetenz, Motivation, Initiative, Organisation, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Integrität im Allgemeinen.

Wir funktioniert das Praktikumsprogramm für Consultants?

Durch unser Praktikumsprogramm für Consultants erhältst du die Gelegenheit, etwas über BCG zu erfahren, und es gibt uns die Chance, dich kennenzulernen. Praktika bei BCG dauern in der Regel zwei bis drei Monate, können jedoch genauso gut nur wenige Wochen bis hin zu einem Jahr dauern, je nachdem, für welche Rolle und an welchem Standort das Praktikum absolviert wird.

Wann und wie reiche ich meinen Lebenslauf ein?

Wir akzeptieren das ganze Jahr über Bewerbungen. Wenn du zurzeit noch studierst, informiere dich auf unserer Studenten-Seite über die Bewerbungsverfahren. Ansonsten bewirb dich hier für alle Rollen bei BCG.

Wie läuft der Interviewprozess für Consulting-Kandidaten ab?

Wenn du ausgewählt wirst, nimm an einer Reihe von Interviews mit BCG-Consultants teil. Diese Interviews beinhalten eine Fallstudie. Erfahre mehr über den Interviewprozess und wie du dich darauf vorbereiten kannst.

Wie sieht der Interviewprozess für Positionen außerhalb der Consulting-Rollen aus?

Der Interviewprozess für Positionen außerhalb des Consulting-Bereichs bei BCG variiert je nach Position. Die Kandidaten sollten darauf vorbereitet sein, Beispiele aus ihrer Berufserfahrung zu erläutern und von wichtigen beruflichen Errungenschaften zu berichten.

Welche Arbeit verrichtet BCG in der Regel für seine Kunden?

Die einflussreichsten Unternehmen der Welt, Behörden und gemeinnützige Organisationen wenden sich an BCG mit ihren schwierigsten Fragen und Herausforderungen – wie und wo sie ihre geschäftlichen Aktivitäten ausweiten und wie sie auf veränderte Märkte reagieren sollen, oder welche Investitionen im Sinne eines zukünftigen Wachstums zu tätigen sind. Wir arbeiten mit CEOs zusammen, um ihre langfristige Vision zu verwirklichen, und wir arbeiten mit ihren Teams zusammen, um einen Wettbewerbsvorteil zu schaffen. Wir kreieren einen Mehrwert für unsere Kunden und helfen ihnen dabei, der Gesellschaft einen Mehrwert zu bieten.

Die Herausforderungen, denen unsere Kunden gegenüberstehen, sind häufig nicht eindeutig und erfordern eine Veränderung, die nicht einfach umzusetzen ist. Obwohl die Lösungen für diese Herausforderungen nicht immer einfach zu finden sind, ist es für unsere Mitarbeiter eine reizvolle Aufgabe, über die offensichtlichen Antworten hinauszugehen, um die beste Lösung innerhalb vorgegebener Einschränkungen zu finden.

Wie häufig werde ich als Consultant verreisen?

Gehe davon aus, dass zu deiner Arbeit als Consultant Dienstreisen gehören. Egal ob du mit Kunden arbeitest, deren Kunden befragst, mit Kollegen zusammenarbeitest oder Seminare besuchst. Wenn du nicht gerne reist, dann bist du möglicherweise nicht für eine Position als Consultant geeignet.

Es gibt keinen typischen Reiseplan. Die Notwendigkeit, zu verreisen, variiert je nach Projekt, dem du zugeordnet bist, und in Abhängigkeit von deiner Rolle. Wenn ein Consultant verreisen muss, dann häufig für die Dauer von drei bis vier Tagen. Freitags kehrst du in der Regel zu deiner eigenen Geschäftsstelle zurück.

Das innovative PTO-Programm von BCG hilft unseren Beratern dabei, diese Anforderungen zu bewältigen, ihre berufliche und ihre persönliche Zufriedenheit zu steigern und somit ihre Leistung für unsere Kunden erbringen zu können.

Setzt BCG Consultants für mehr als ein Projekt zur selben Zeit ein?

Es entspricht unserer Philosophie, Personal so einzusetzen, dass die Bedürfnisse unserer Kunden optimal erfüllt werden. In der Regel setzen wir unserer Consultants nur für ein Projekt ein (100 % Besetzung).

Besteht eine Wahlmöglichkeit in Bezug auf die Zuweisung von Beratungsprojekten?

Jeder Consultant hat ein Mitspracherecht im Hinblick auf die zu bearbeitenden Projekte. Die jeweiligen Zuweisungen hängen jedoch von der individuellen Verfügbarkeit eines Consultants ab, von den für die Aufgabe erforderlichen Fähigkeiten, von dem Gleichgewicht zwischen Kundenbedarf und Beraterverfügbarkeit und von den jeweiligen Weiterbildungserfordernissen eines Consultants.

Auf lange Sicht sind unsere Consultants jedoch in der Lage, ihr Portfolio passend zu ihren Interessen und Vorlieben zu gestalten, einschließlich der Weiterentwicklung ihrer Erfahrungen in bestimmten Bereichen. In der Regel empfehlen wir Consultants in Einstiegspositionen, sich in den ersten Jahren in einer Vielzahl von Branchen und Funktionsbereichen zu versuchen, bevor sie sich auf einen bestimmten Bereich spezialisieren.

Wie laufen die Geschäfte von BCG?

Seit mehr als zwei Jahrzehnten wächst BCG im Durchschnitt um etwa 15 % pro Jahr und kann in sämtlichen Regionen starke Umsatzzahlen aufweisen. Wir erleben einen durchgehenden und starken Zufluss an Aufträgen, insbesondere von langfristigen Kunden. Um diese Nachfrage zu erfüllen, stellen wir kontinuierlich und mit Nachdruck neue Mitarbeiter ein.

Obwohl BCG nicht immun gegen den Konjunkturzyklus ist, ist das Unternehmen auch in schwierigen Zeiten stets gewachsen.

Sollte ich auch dann eine Karriere als Consultant in Erwägung ziehen, wenn ich ein eigenes Unternehmen gründen oder führen möchte?

Ja, auf jeden Fall. Bei BCG kannst du dir die Fähigkeiten aneignen, die Erfahrungen machen und die Verbindungen knüpfen, die du für einen geschäftlichen Erfolg brauchst. Ob du dich nun entscheidest, bei BCG zu bleiben oder nicht. Unser weltweites Alumni-Netzwerk hat fast die Mitgliederzahl von 22.000 erreicht. Einige dieser ehemaligen BCG-Mitarbeiter sind heute CEOs bei anderen Unternehmen oder haben eigene erfolgreiche Unternehmen aufgebaut.

Kann man sich für eine spezielle Praxisgruppe bzw. einen speziellen Bereich bewerben?

Ja. Mit unserem Einstiegsprogramm INDIVIDUAL CAREER haben Sie die Möglichkeit, einen persönlichen Schwerpunkt zu setzen. So können Sie sich als „Spezialist“ auf einzelne Branchen oder Funktionsbereiche fokussieren.

Arbeiten BCG-Berater auf mehreren Projekten gleichzeitig?

Unsere Philosophie ist es, unsere Berater so einzusetzen, dass die Bedürfnisse unserer Kunden bestmöglich erfüllt werden. Um dem gerecht zu werden, widmen sich unsere Consultants in der Regel vollständig einem Projekt.

Kann ich mitentscheiden, bei welchen Projekten ich eingesetzt werde?

Die Zusammensetzung eines Projektteams orientiert sich an den erforderlichen Kompetenzen und Erfahrungen sowie den spezifischen Kundenbedürfnissen. Als Neueinsteiger kannst du im Rahmen von INDIVIDUAL CAREER angeben, welche Branchen und welche Funktionsbereiche du bevorzugst. So können wir deine Präferenzen angemessen berücksichtigen.

Wie kann ich mich fachlich und persönlich weiterentwickeln?

Als Beraterin oder Berater bei BCG wirst du mit deinem Können und deiner Erfahrung ständig neu herausgefordert. Daraus ergibt sich automatisch eine kontinuierliche berufliche und persönliche Weiterentwicklung. Zusätzlich unterstützen wir dich durch regelmäßige umfangreiche Trainings und Coachings.

Es besteht die Möglichkeit, sich für einen Master/MBA oder eine Promotion bis zu zwei Jahre freistellen zu lassen. Hierfür bieten wir spezielle Förderungen an. Auch für private Pläne besteht die Möglichkeit, regelmäßig Auszeiten zu nehmen. Wer eine längere Zeit für BCG im Ausland arbeiten möchte, kann an einem unserer speziellen Programme teilnehmen.

Wie wird meine Arbeit bewertet?

Am Ende jedes Projekts erhältst du ein ausführliches Feedback von deinem Projektleiter. Die einzelnen Kriterien sind bei BCG weltweit einheitlich. Dazu zählen unter anderem analytische Fähigkeiten, Kommunikation, Teamfähigkeit und Zusammenarbeit mit dem Kunden. Diese Bewertungen bilden dann die Grundlage für weitere Beförderungen.

Kann ich bei BCG meine Diplomarbeit schreiben?

Wir betreuen keine Diplomarbeiten. Unsere Kunden stellen uns vertrauliche Daten zur Verfügung, die nicht im Rahmen externer wissenschaftlicher Arbeiten veröffentlicht werden dürfen.

Wann kann man befördert werden?

Die Anforderungsprofile für die nächste Karrierestufe sind in unserem Feedbackprozess spezifiziert. Anhand dieser Profile wird jeder Berater regelmäßig bezüglich seines Beförderungszeitraums eingestuft. Je nach Karrierelevel steht alle ein bis drei Jahre der Sprung auf die nächste Stufe an.

Wie wichtig sind deutsche und englische Sprachkenntnisse bei der Projektarbeit?

Exzellente Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind eine Grundvoraussetzung für die Arbeit bei Kunden, deren Unternehmenssprache Deutsch ist. Bei vielen internationalen Projekten sind zudem sehr gute Englischkenntnisse unbedingt erforderlich.

Wie kann ich mich bewerben?

Du kannst dich über unser Online-Tool bewerben. Solltest du Fragen zu deiner Bewerbung haben, findest du die entsprechenden Ansprechpartner für deine Bewerbung hier.

Bis wann muss ich meine Bewerbung eingereicht haben?

Es gibt keine Bewerbungsfristen. Du kannst dich das ganze Jahr über bei uns bewerben.

Sollte ich eine Karriere als Berater in Betracht ziehen, wenn ich ein Unternehmen gründen oder führen will?

Ja, gerade dann. Wir unterstützen dich dabei, die Fähigkeiten zu entwickeln, die für den Aufbau einer erfolgreichen Karriere erforderlich sind. Bei uns sammelst du wichtige Erfahrungen und knüpfen wertvolle Kontakte. Und zwar unabhängig davon, ob Sie bei BCG bleiben oder nicht. Wir haben ein globales Alumni-Netzwerk mit etwa 20.000 Mitgliedern. Viele dieser Ehemaligen sind inzwischen Geschäftsführer eines Unternehmens oder haben selbst ein Unternehmen gegründet. Erfahren Sie hier mehr über unser Alumni-Netzwerk.

Karriere

SUBSCRIBE

DE