Choose your location to get a site experience tailored for you.

Remember my region and language settings

Markenexperte Holger Lindhardt verstärkt Kreativteam der BCG-Einheit BrightHouse

Neuer Group Creative Director bringt langjährige Agenturerfahrung mit und wurde mit Kreativpreisen ausgezeichnet // Der 48-Jährige unterstützt den hohen Qualitätsanspruch bei wachsender Nachfrage nach Purpose-Beratung 

DOWNLOAD PRESSEMITTEILUNG

Berlin – BrightHouse, die auf den Bereich Purpose spezialisierte Einheit der Strategieberatung Boston Consulting Group (BCG), verstärkt ihr Kreativteam in Deutschland auf Managementebene mit Holger Lindhardt (48) als Group Creative Director. BrightHouse berät Unternehmen dabei, ihren Purpose zu identifizieren und ihn im Unternehmen umzusetzen, um langfristig Veränderung und Wert zu schaffen.

„Die Nachfrage nach Purpose-Beratung in Deutschland nimmt weiter zu. Ich freue mich, dass wir mit Holger Lindhardt als hochprofiliertem und exzellentem Kreativen unseren hohen Qualitätsanspruch auch bei starkem Wachstum sicherstellen können. Darüber hinaus passt er als Persönlichkeit perfekt ins Team“, sagt BrightHouse-Geschäftsführer Dominic Veken und fügt hinzu: „Holger Lindhardt bringt tiefgehende Expertise in Markenentwicklung und -kommunikation mit, um Kunden dabei zu unterstützen, Antworten auf die Frage nach dem Unternehmenssinn zu finden und diesen zu verfolgen.“ Der 48-Jährige ergänzt das Kreativteam um Niels Alzen, der bereits im Januar 2019 als Executive Creative Director Europe zum Führungsteam von BrightHouse stieß.

Holger Lindhardt war zuletzt als freier Kreativer für BrightHouse tätig. Zuvor arbeitete er als Executive Creative Director bei der Kreativagentur Scholz & Friends in Hamburg sowie als Kreativleiter bei Philipp und Keuntje. Zu den weiteren Karrierestationen zählen Grabarz & Partner sowie BBDO. Lindhardt wurde mit nationalen und internationalen Kreativpreisen ausgezeichnet und ist Mitglied im renommierten Art Directors Club in Deutschland.

BrightHouse wurde 1995 in Atlanta gegründet und gehört seit 2015 zu BCG. Die Einheit ist auf Purpose-Beratung spezialisiert. Sie unterstützt Unternehmen dabei, ihren übergeordneten Sinn und ihr inneres Anliegen zu identifizieren, einen klaren Purpose zu entwickeln und ihn im gesamten Unternehmen umzusetzen. Ziel ist, das Unternehmen nachhaltig zu bewegen und zu verändern (Mobilisierung).

Pressekontakt:
Boston Consulting Group 
Julia Schmid
Media Relations

Tel. +49 89 2317-4302
Mobil +49 170 334-4302
schmid.julia@bcg.com
Ludwigstraße 21
80539 München

ABOUT BOSTON CONSULTING GROUP

Die Boston Consulting Group (BCG) unterstützt führende Akteure aus Wirtschaft und Gesellschaft in partnerschaftlicher Zusammenarbeit dabei, Herausforderungen zu meistern und Chancen zu nutzen. Seit der Gründung 1963 leistet BCG Pionierarbeit im Bereich Unternehmensstrategie. Die Boston Consulting Group hilft Kunden, umfassende Transformationen zu gestalten: Die Beratung ermöglicht komplexe Veränderungen, eröffnet Wachstumschancen, schafft Wettbewerbsvorteile, verbessert die Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit und bewirkt so dauerhafte Verbesserungen des Geschäftsergebnisses.

Nachhaltiger Erfolg erfordert die Kombination aus digitalen und menschlichen Fähigkeiten. Die vielfältigen, internationalen Teams von BCG bringen tiefgreifende Expertise in unterschiedlichen Branchen und Funktionen mit, um Veränderungen anzustoßen. BCG verzahnt führende Management-Beratung mit Expertise in Technologie, Digital und Analytics, neuen Geschäftsmodellen und der übergeordneten Sinnfrage für Unternehmen. Sowohl intern als auch bei Kunden setzt BCG auf Gemeinschaft und schafft dadurch Ergebnisse, die Kunden nach vorne bringen. Das Unternehmen mit Büros in mehr als 90 Städten in über 50 Ländern erwirtschaftete weltweit mit 18.500 Mitarbeitern im Jahr 2018 einen Umsatz von 7,5 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen: www.bcg.de

Press Release
Previous Page