Choose your location to get a site experience tailored for you.

Remember my region and language settings

Zu den Experten

Das Center for Health Care Value von BCG wird von einem gemeinschaftlichen Netzwerk aus BCG-Experten unterstützt – dies beinhaltet mehr als 200 Consultants, die über unmittelbare Erfahrung im Bereich Value-Based Health Care verfügen.

Jennifer Clawson ist Associate Director bei The Boston Consulting Group und arbeitet seit 1999 für das Unternehmen. Sie ist Kernmitglied der globalen Health-Care-Praxisgruppe bei BCG. 

Jennifer verfügt über ausgiebige Erfahrung in der Arbeit mit organisatorischer und operativer Effektivität, insbesondere in der Pharmabranche.

Jennifer Clawson
Jennifer Clawson, Global Coordinator des BCG Center for Health Care Value

Ein Interview mit Jennifer Clawson

Q: Welche Sektoren innerhalb des Gesundheitswesens sollten die Implementierung von Value-Based Health Care vorantreiben?

A: Alle. Da der Patient in den Mittelpunkt gestellt wird, werden die Anreize der verschiedenen Interessengruppen – wie z. B. Anbieter, Kostenträger und Zulieferer – besser abgestimmt, um die individuellen Komponenten der Patientenpflege zu verbessern.

Führende Organisationen in verschiedenen Regionen können einen erfolgreichen Beitrag für bessere Patientenergebnisse zu denselben oder geringeren Kosten leisten. Außerdem können wir beobachten, dass Nischenanbieter – oder sogar jene, für die das Gesundheitswesen heutzutage nicht das Hauptgeschäft darstellt – Wertschöpfung durch eine Verbesserung der Patientenergebnisse zu denselben oder geringeren Kosten generieren.

Q: Wie kann Organisationen ein erfolgreicher Wechsel zu diesem neuen Modell gelingen?

A: Es werden diejenigen Value-Based-Health-Care-Organisationen aus allen Bereichen erfolgreich sein, die die drei hauptsächlichen Schritte befolgen. Sie müssen die Grundursachen für Abweichungen bei den aktuellen Patientenergebnissen verstehen und adressieren. Für eine Optimierung der Betreuungskonzepte müssen sie qualitativ hochwertige, transparente Ergebnisse, die für Patienten wichtig sind, erfassen, darüber berichten und nutzen. Außerdem müssen sie eine flexible Organisation mit den entsprechenden Fähigkeiten schaffen, um in einer Welt der Value-Based Health Care erfolgreich sein zu können.

Q: Wie arbeitet BCG mit den Kunden zusammen, um sie bei der Implementierung von Value-Based Health Care zu unterstützen?

A: Wir unterstützen sie bei der Ausarbeitung und der Implementierung von Strategien, die den Wert steigern, den sie für die Patienten generieren können, und die gleichzeitig einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil schaffen. Wir haben beispielsweise mit Pharma- und Medizintechnikunternehmen an Geschäftsmodellen für spezifische Erkrankungen gearbeitet, um Wert für die Optimierung der Patientenversorgung zu schaffen sowie den finanziellen Wert für die Organisation zu verbessern.

Wir arbeiten nicht nur mit den einzelnen Akteuren innerhalb eines Gesundheitssystems zusammen, sondern auch mit dem Gesundheitssystem selbst – wir schaffen bessere Qualität und Transparenz hinsichtlich der Patientenergebnisse und stärken die Präventions- und Primärversorgungsmodelle.

  • Health care payers and services
  • Value-based health care
  • Corporate strategy
  • Clinical program design
  • Leads the firm's global work in health insurance
  • Leads the firm's Health Care practice in the Netherlands
  • Deep and broad expertise in health care providers
  • Value-based health care
  • International growth strategy
  • Due diligence
  • Mergers, acquisitions, and divestitures
  • Post-merger integration
Center for Health Care Value

ANMELDEN