Der Schlüssel zu höherer Wertschöpfung liegt für die Bergbaubranche in der Produktivität

Explodierende Kosten und fallende Rohstoffpreise haben die Gewinnmargen der Bergbauunternehmen dramatisch reduziert. Neue Quellen der Wertschöpfung zu generieren ist schwierig. In Anbetracht der unsicheren wirtschaftlichen Lage wird die Wertschöpfung in der Branche immer stärker von steigender Produktivität abhängig sein.

Download Pressetext

München – Explodierende Kosten und fallende Rohstoffpreise haben die Gewinnmargen der Bergbauunternehmen dramatisch reduziert. Neue Quellen der Wertschöpfung zu generieren ist schwierig. In Anbetracht der unsicheren wirtschaftlichen Lage wird die Wertschöpfung in der Branche immer stärker von steigender Produktivität abhängig sein. Zu diesem Ergebnis kommt die neue Studie Value Creation in Mining 2013: The Productivity Imperative von The Boston Consulting Group (BCG).

Diese Studie untersucht über den Zeitraum von 2002 bis 2012 die Entwicklung des Total Shareholder Return (TSR) von 42 Bergbauunternehmen: "Insgesamt betrachtet war es ein positives Jahrzehnt", resümiert Frank Plaschke, BCG-Partner und Leiter der Value-Creators-Studienreihe. "Im Durchschnitt erreichten die Unternehmen einen jährlichen TSR von rund 16 Prozent – und damit ungefähr doppelt so viel wie die S&P 500 im untersuchten Jahrzehnt. Die Top Ten der Bergbauunternehmen erwirtschafteten sogar rund 35 Prozent".

In den Jahren nach 2009 wurden die Bergbauunternehmen jedoch schwer getroffen: Mit nur 15 Prozent verzeichneten sogar die besten unter ihnen einen mehr als halbierten TSR. Die sinkende Profitabilität zeigt, dass Bergbauunternehmen nicht davon ausgehen können, dass sich Kosten automatisch den fallenden Preisen anpassen.

Da die Wirtschaftlichkeit der gesamten Bergbauindustrie gefährdet war, wurde intensiv nach Möglichkeiten gesucht, die Produktivität wieder zu steigern. "Übliche Ansätze wie Reduktion der Mitarbeiterzahl oder eine Verschiebung der Kosten stoßen allerdings schnell an Grenzen", stellt Matthias Tauber, BCG-Partner und Mining-Experte, fest. "Aber ein großer Teil versteckter Wertschöpfung kann mit systematischen Methoden realisiert werden – indem man nicht nur Sachwerte, sondern auch Managementsysteme und Mitarbeiter berücksichtigt." 
  
BCG hat auf Basis vielfältiger Analysen und Recherchen einen ganzheitlichen, transformativen Ansatz entwickelt, um Hürden in der Produktivitätssteigerung zu überwinden: MOST. In der vorliegenden Studie wird dieser Ansatz vorgestellt, der die jahrzehntelange Branchenerfahrung von BCG aus mehr als 150 internationalen Projekten mit einbezieht.

"Bergbauunternehmen kämpfen aus verschiedensten Gründen häufig mit Initiativen zur Produktivitätsverbesserung", so Matthias Tauber. "Oft setzen Manager auf schrittweise Verbesserungen, verpassen dabei aber die Chance des Einsatzes neuer Technologien oder innovativer Denkansätze. Häufig werden auch entweder die Organisationsstruktur, die Unternehmenskultur oder das Managementsystem ignoriert – alles Dinge, die notwendig sind, um nachhaltige Veränderungen herbeizuführen. Eine systematische Produktivitätsinitiative setzt die Kombination von umfassendem technischen Wissen, einer innovativen Denkweise und der strikten Anwendung von Change-Management-Hebeln voraus."

Pressekontakt Deutschland
Sönke Wiese
Leitung Media Relations
Tel. +49 89 2317-4520
wiese.soenke@bcg.com

Download Studie

About Boston Consulting Group

Boston Consulting Group partners with leaders in business and society to tackle their most important challenges and capture their greatest opportunities. BCG was the pioneer in business strategy when it was founded in 1963. Today, we work closely with clients to embrace a transformational approach aimed at benefiting all stakeholders—empowering organizations to grow, build sustainable competitive advantage, and drive positive societal impact.
 
Our diverse, global teams bring deep industry and functional expertise and a range of perspectives that question the status quo and spark change. BCG delivers solutions through leading-edge management consulting, technology and design, and corporate and digital ventures. We work in a uniquely collaborative model across the firm and throughout all levels of the client organization, fueled by the goal of helping our clients thrive and enabling them to make the world a better place.

Press Releases