Press Releases

407 Results

    Asien-Pazifik löst Nordamerika bald als weltweit reichste Region ab

    Die Entwicklung von Privatvermögen verläuft weltweit mit sehr unterschiedlicher Dynamik. Der asiatisch-pazifische Raum (ohne Japan) wird mit einem Privatvermögen von 57 Billionen US-Dollar bereits im Jahr 2016 Nordamerika als reichste Region der Welt abgelöst haben. Dies ist eines der zentralen Ergebnisse der Studie "Global Wealth 2015: Winning the Growth Game", die The Boston Consulting Group (BCG) in diesem Jahr zum 15. Mal vorlegt.

    Arbeitskräftemangel in 2030 birgt große Gefahr für Wohlstand und Wachstum

    Vom Babyboom zur Mangelware – der demografische Wandel wird zu einem großen Problem für den deutschen Arbeitsmarkt, denn Fachkräftemangel bremst das Wirtschaftswachstum. Diese Entwicklung wird sich bis 2030 noch verschärfen. In Deutschland könnten so in den kommenden 15 Jahren 5,8 bis 7,7 Millionen Arbeitskräfte fehlen. Dies geht aus der neuen Studie Die halbierte Generation von The Boston Consulting Group hervor.

    Experienced Class Banking: BCG-Event für erfahrene Finanzexperten

    Wie sieht die Bank der Zukunft aus? Vor welchen Herausforderungen steht der Finanzsektor beim digitalen Wandel? Und wovor haben Banker eigentlich Angst? The Boston Consulting Group erweitert die Perspektive für die Finanzwelt und diskutiert im Workshop Experienced Class Banking die wichtigsten Trends und Entwicklungen wie beispielsweise Digitalisierung und die damit verbundenen Anforderungen von Privat- und Geschäftskunden.

    Deutscher Arbeitsmarkt profitiert von positiven Effekten durch Industrie 4.0

    Der Standort Deutschland profitiert in den nächsten zehn Jahren deutlich von Industrie 4.0. The Boston Consulting Group (BCG) prognostiziert bis zu 390.000 neue Arbeitsplätze, ein zusätzliches Wachstum des Bruttoinlandsproduktes von rund 30 Milliarden Euro beziehungsweise 1 Prozent sowie ein Investitionsvolumen von 250 Milliarden Euro durch Industrie 4.0. Dies sind zentrale Ergebnisse der BCG-Studie "Industry 4.0: The Future of Productivity and Growth in Manufacturing Industries".

    Container-Reedereien müssen sich radikal erneuern und Allianzen stärken

    Container-Reedereien sollten ihre Organisationsstrukturen umfassend reformieren sowie neuartige Formen der Zusammenarbeit eingehen, um im Wettbewerb dauerhaft zu bestehen und ihre Rentabilität wieder zu steigern. Auf diese Weise könnte eine mittelgroße Allianz in der Containerschifffahrt jährlich über eine Milliarde US-Dollar sparen. Dies sind zentrale Ergebnisse der neuen BCG-Studie "The Transformation Imperative in Container Shipping: Mastering the next Big Wave".

    Press Releases

    SUBSCRIBE