Dr. Michael Grebe ist Kernmitglied der BCG-Praxisgruppen Technology Advantage und Financial Institutions und leitet die globalen Aktivitäten von BCG bei der Transformation des Funktionsbereichs Technologie. Er ist Global Topic Leader des „Simplify IT“-Ansatzes.

Seit er im Jahr 1997 zu BCG kam, arbeitete Michael mit vielen Finanzinstituten in einem breiten Spektrum von technologiebezogenen Belangen zusammen, darunter IT-Vereinfachung, Post-Merger-Integration, Review und Recovery großer Projekte, IT-Sourcing und Migration von Kernbanksystemen. Außerdem fokussierte er sich auf die Beratung von Kunden bezüglich Effizienzsteigerungen, Prozessoptimierung und Organisationsrestrukturierung.

Bevor Michael zu BCG kam, absolvierte er ein Trainee-Programm als Banker und arbeitete als Softwareentwickler bei einem Maschinenbauunternehmen.

EDUCATION

  • PhD in Informationstechnologie und Statistik, Universität Regensburg
  • Masterabschluss in Informationstechnologie, Universität Mannheim
Deep Expertise, Broad Experience