blockchain.jpg

Das Potenzial der Blockchain ausschöpfen

Blockchain schafft Vertrauen und Transparenz und bietet ein breites Spektrum an attraktiven Anwendungsmöglichkeiten. BCG-Experten unterstützen Organisationen dabei, das Potenzial zu ermitteln – und auszuschöpfen.

Blockchain ist eine leistungsstarke und vielseitige neue Technologie, die gerade erst beginnt, ihr Potenzial zu entfalten. Der bekannteste Anwendungsbereich sind Kryptowährungen, aber da es sich letztlich nur um ein verteiltes Datenbanksystem handelt, das Vertrauen schafft und die Transaktionskosten senkt, kann die Technologie die betrieblichen Abläufe von Organisationen grundlegend verändern. Allmählich wird Blockchain sowohl in der Privatwirtschaft als auch im öffentlichen Sektor in einer Reihe von unterschiedlichen Bereichen eingesetzt – von der Artikelnachverfolgung in Lieferketten über automatische Zollabfertigungen bis hin zu Finanztransaktionen. Und das Spektrum der möglichen Anwendungsbereiche ist noch lange nicht erschöpft.

Organisationen, die auf Blockchain setzen wollen, stehen vor drei Herausforderungen: Sie müssen ein Verständnis für die Technologie entwickeln, herausfinden, wie sich Blockchain in ihrem Fall konkret für die Wertschöpfung einsetzen lässt, und einen Ansatz entwickeln, der schon früh einen Mehrwert bietet, um die weitere Entwicklung zu finanzieren.


BCGs Blockchain-Ansatz

Das Wertpotenzial von Blockchain besteht darin, dass die Technologie Intermediäre überflüssig macht, Prozesse automatisiert und im Hinblick auf die Daten Vertrauen und Transparenz schafft. Wer dieses Potenzial ausschöpfen möchte, braucht Geschäftsmodellinnovationen, operative Effizienz, Risikomanagement und Social Impact. Die Möglichkeiten sind endlos – aber bevor Organisationen diese Möglichkeiten nutzen können, müssen sie drei Fragen klären:

  • Sollen wir unsere eigene Blockchain-Lösung entwickeln oder mit bestehenden Lösungen oder Anbietern arbeiten?
  • Wenn wir eine eigene Lösung aufbauen, brauchen wir dafür ein Ökosystem oder andere Teilnehmer? Und wenn ja: Wie können wir dafür sorgen, dass ausreichend Mehrwert entsteht, damit sich das Projekt für alle Beteiligten selbst trägt?
  • Wie entwickeln und starten wir unsere Lösung? Konkret: Welchen Technologie-Stack brauchen wir? Welche Funktionen brauchen wir, um die nötige Größe zu erreichen? Wie gehen wir damit auf den Markt?

Das sind keine einfachen Fragen, vor allem wenn die Technologie an sich komplex ist und sowohl in der Privatwirtschaft als auch im öffentlichen Sektor viele Führungskräfte nicht damit vertraut sind?

BCG und seine spezialisierten Tochterunternehmen BCG Platinion und BCG Digital Ventures helfen Organisationen nicht nur, diese Fragen zu beantworten, sondern begleiten und unterstützen sie vom Anfang bis zum Ende. Dabei gliedern wir den Gesamtprozess in einem einzigartigen und bewährten Verfahren in vier Teilabschnitte:

icon-1-tcm9-234555.png

Blockchain-Workshop

Wir beginnen unsere Blockchain-Beratung in der Regel mit einem Informationsworkshop, bei dem wir Topmanager und Branchenexperten zusammenbringen. Die Teilnehmer lernen, was die Blockchain-Technologie ist und – im Rahmen von relevanten Fallstudien – wo sie sich sinnvoll einsetzen lässt. Gemeinsam ermitteln wir das branchenspezifische Potenzial und stellen speziell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Überlegungen an.

icon-2-tcm9-234556.png

Innovation-Sprints

Die Teilnehmer sehen sich die vielversprechendsten Möglichkeiten und die besten Strategieansätze für Blockchain genauer an. Wir helfen dabei, Anwendungsfälle zu ermitteln und auf Basis des geschäftlichen Werts, des Risiko und der Umsetzungsschwierigkeit zu bewerten und zu priorisieren. Darüber hinaus bewerten wir unterschiedliche Möglichkeiten, ein Blockchain-System zu realisieren: intern entwickeln, Drittlösungen nutzen oder sich einem Konsortium anschließen. Strategieteams und Geschäftsbereichsleiter entwickeln gemeinsam ein wirtschaftliches Modell und einen Implementierungsplan für jeden wesentlichen Anwendungsfall.

icon-3-tcm9-234557.png

Erbringen eines Machbarkeitsnachweises

In der dritten Phase wird die Machbarkeit eines Blockchain-basierten Ansatzes getestet und nachgewiesen. Wir helfen Organisationen dabei, die für den jeweiligen Anwendungsfall am besten geeignete Implementierungsplattform und -Architektur zu finden. Die Geschäftsbereichsleiter entwickeln ein Blockchain-Konzept, das auf seine Markttauglichkeit, die zu erwartende Kundenakzeptanz und die Wettbewerbsfähigkeit hin getestet wird. Die Teams gehen in schnellen Entwicklungsschritten (Rapid Iterations) voran und kombinieren dabei erste Kundentests mit Marktforschungsdaten, um Lösungen zu entwickeln und möglichst schnell Pilottests zu unterziehen.

icon-4-tcm9-234558.png

Kommerzialisierung der Blockchain

Wir entwickeln gemeinsam mit Geschäftsbereichsleitern eine Blockchain-Lösung, eine detaillierte Umsetzungs- und Ökosystemstrategie und einen Rolloutplan. Unsere Lösung ist zwar umfassend, aber dennoch ein MVP – Minimum Viable Product –, das schnell eingeführt, getestet und weiter verbessert werden soll. Wir sorgen auch dafür, dass Produkte auf die übergeordnete Innovationsstrategie abgestimmt wird, stellen gute Go-to-Market-Fähigkeiten bereit und helfen beim Kunden-Onboarding und bei der Preisgestaltung.

Lernen Sie unsere Blockchain-Consultants kennen

Unsere Blockchain-Beratungsprojekte bei Kunden

BCG hat bereits den unterschiedlichsten Organisationen geholfen, die Vorteile von Blockchain für sich zu nutzen. Regierungen zählen ebenso zu unseren Kunden wie Unternehmen aus privatwirtschaftlichen Branchen wie Luft- und Raumfahrt, Finanzdienstleistungen, Energie, Transport und Logistik oder Lebensmittel und Getränke. Beispiele:

  • Tracr. Die Wertschöpfungskette der Diamantenindustrie ist hochkomplex, mit vielen Akteuren und Verarbeitungsschritten, aber wenig Transparenz. Wir haben mit der De Beers Group eine Blockchain-basierte Lösung namens Tracr entwickelt, die jedem Diamanten einen digitalen Fingerabdruck verleiht, der in der Blockchain gespeichert und nachverfolgt wird – vom Bergwerk bis zum Point of Sale. Andere Diamantenhersteller und -händler haben sich mit dem Ziel, Tracr als Branchenstandard zu etablieren, dem Projekt angeschlossen.
  • Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (WFP)BCG hat gemeinsam mit dem WFP eine Blockchain-basierte Plattform namens Building Blocks entwickelt, die Barüberweisungen des Programms revolutioniert hat. Dank der Plattform kann das WFP die Identität eines Empfängers schnell verifizieren und die Transaktion intern aufzeichnen, statt sich auf externe Dienstleister zu verlassen. Alle Zahlungsinformationen werden auf transparente, manipulationssichere und leicht zu überprüfende Art und Weise gespeichert, und der Wegfall von Intermediären hat die Transaktionskosten um 98% gesenkt. Seit der Einführung 2017 hat Building Blocks die Abwicklung von Millionen von Barüberweisungen verbessert und die Lebensmittelsicherheit von bedürftigen Bevölkerungen gewährleistet.

Mehr Informationen über Blockchain

capturing-value-of-blockchain-2880x1620-tcm9-217268.jpg

Capturing the Value of Blockchain

How do you profit from blockchain? The answer starts with understanding how platforms create value and the growth trajectories it can take.

blockchain-factory-future-2880x1620-tcm9-223901.jpg

Blockchain in der Fabrik der Zukunft

Die Fertigungswirtschaft ist in zunehmendem Maße auf die gemeinsame Nutzung von Daten und die Zusammenarbeit innerhalb eines komplexen Netzwerks aus verschiedenen Unternehmen und Maschinen angewiesen. Lassen sich die damit verbundenen Herausforderungen mit Blockchain besser meistern?

blockchain-rectangle-opt-tcm9-236021.jpg

Wer setzt auf Blockchain?

Patentanmeldungen und Personalbeschaffungsdaten zeigen, welche Unternehmen sich mit dem Thema befassen.

Das IdD und die Blockchain-Invasion

Zia Yusuf spricht über Unterschiede und Berührungspunkte des Internets der Dinge und der Blockchain-Technologie.

Was jeder Investor über die Blockchain wissen muss

Ist die Blockchain eine Goldgrube oder mehr Schein als Sein? Das Interesse der Investoren ist groß, aber leider auch die Unsicherheit. Wir geben eine Orientierungshilfe für die Bewertung dieser spannenden, aber immer noch jungen Technologie.

Das Potenzial der Blockchain ausschöpfen

SUBSCRIBE