Oliver Dany ist Experte für große Transformationen im Bankensektor, mit besonderem Fokus auf Wholesale-Banking und entsprechende Institutionen. Er ist Mitglied des Führungsteams für BCG in Zentraleuropa (Deutschland, Österreich, Polen, Schweiz, Tschechien und Ungarn). In dieser Funktion ist er zuständig für das Osteuropa-Geschäft von BCG. Oliver ist seit 1998 bei BCG tätig und Mitglied der weltweiten BCG-Praxisgruppe Financial Institutions, in der er das Wholesale Banking in Europa leitet.

Oliver hat mehrere Dutzend Strategieprojekte verantwortet, zuletzt mit einem starken Fokus auf Digitalisierung. Neben rein strategischen Projekten arbeitet er mit seinen Bankenkunden in Post-Merger-Integration-, Abwicklungs- und Turnaround-Projekten zusammen. Außerdem beschäftigt er sich mit einem breiten Spektrum von Themen im Bereich Autofinanzierung (u. a. Vertrieb, digitale Disruption, Finanzierung und Risikomanagement).

Neben seiner Tätigkeit im Bankensektor ist Oliver auch an Social-Impact-Projekten von BCG beteiligt. Er leitet bundesweit die Joblinge-Stiftung, eine Initiative gegen Jugendarbeitslosigkeit, und engagiert sich als ehrenamtlicher Vorstand im Raum Frankfurt-Rhein-Main. Darüber hinaus unterstützt er seit mehreren Jahren die Welthungerhilfe, eine der größten deutschen Non-Profit-Organisationen.

EDUCATION

  • MBA, INSEAD
  • Dr. phil., Ludwig-Maximilians-Universität München
  • MA, University of Oxford
Deep Expertise, Broad Experience